The Secret of Oz – wie Banken die Welt beherrschen

Wer sich die Zeit nimmt die fast zweistündige Dokumentation über das herrschende Banken-Schulden-System anzusehen, wird darin den wahren Grund für Kriege und Armut erkennen. Der Film macht verständlich warum es weniger um Land oder Öl geht, sondern darum wer die Währung kontrolliert. Und das sind nicht etwa Regierungen, es sind Banken, in deren Schuld ganze Nationen stehen.

Auch vor dem Hintergrund der #OCCUPYWALLSTREET Demonstrationen, sollte jeder diesen Film gesehen haben. Er beleuchtet das heutige Finanzsystem bis zurück in seine Anfänge, eine Geschichte der Unterdrückung, Irreführung, Korruption, Manipulation von Politikern. Inszenierung von Schlüsselereignissen, Auftragsmorden. Bis zum heutigen Tag.
Die Produzenten der Dokumentation bleiben bei den Fakten, die auf bedrückende Weise für sich selbst sprechen.
Gleichzeitig zeigt der Film einen Weg aus der Abhängigkeit.

Es ist eine der Dokumentationen, die das eigene Weltbild und die persönliche Wahrnehmung für immer verändern können.

Zur deutschen Version:

Comments

  1. Sabine Giesse says:

    Ihr Lieben,
    das ist zum teil die Krux, es ist sehr schwer etwas zu ändern, weil der Berg , der vor einem liegt sooo groß erscheint..andererseits sind die nacheliegenden Dinge sooo klein, und blöd ??, dass wir sie garnichtmehr wahrnehmen..Ich stehe hinter jeder eurer Aktionen, wobei ich “selbstverbrennung`echt blöd,aber bitte,..wenn..eure Sache…jetzt mal ganz banal..habt ihr wenigstens mal eure bank gewechselt, eure versicherung,eure eltern..
    VSK1

Speak Your Mind